Samstag, 30. Juli 2016

Rezension - Tödliche Spur - Lisa Jackson




9783426514054


               Autorin: Lisa Jackson
         Seiten: 627 Seiten
              Verlag: Knaur Verlag
    Genre: Thriller
Preis: 9,99€


Inhalt:

Weihnachtsabend auf Church Island, einer kleinen Insel vor der Küste Washingtons. Ein kleiner Junge verschwindet spurlos. Da er zuletzt am Bootsanleger gesehen wurde, wird ein tragischer Unfall vermutet. Nur seine Mutter Ava will das nicht glauben, sie erleidet einen Zusammenbruch und wird in die Psychiatrie eingewiesen. Zwei Jahre später darf Ava nach Hause – und fühlt sich dort seltsam fremd. Sie beschließt, sich auf die Suche nach Spuren zu begeben. Niemals hat sie an die Geschichte des tragischen Unfalls geglaubt, die man ihr immer über das Verschwinden ihres Sohnes erzählt hat. Auf ihrer Suche gerät sie in ein bizarres Netz aus Lügen und Intrigen, Rache und Hass. Bild- und Textquelle


Eigene Meinung:

Auf das Buch von Lisa Jackson war ich wirklich gespannt, denn der Klappentext hat sich sehr vielversprechend angehört. Und ich wurde auch nicht enttäuscht.

Die Autorin hat einen sehr flüssigen und lockeren Schreibstil bei dem man das Buch nur schwer aus der Hand legen kann. 

Die Charaktere in dem Buch sind sehr realistisch und authentisch dargestellt. Die Hauptperson Ava fand ich sehr sympathisch und mir tat sich an vielen Stellen sehr Leid, weil ihr niemand glauben möchte das ihr Sohn vielleicht noch am Leben ist. Zudem fand ich ihren Willenskraft, sich wieder ins Leben zu Boxen, sehr beeindruckend. Ich habe keiner Figur in dem Buch getraut und habe immer gerätselt wer den nun etwas mit dem Verschwinden von Noah zu tun haben könnte. Die Autorin schafft es den Leser zu verwirren und in bis zum Schluss im Dunklen zu halten was ich grandios fand. Das Ende konnte mich überraschen und ich hätte damit auch nicht gerechnet. Das Buch hat auch einige Wendungen mit denen man nicht rechenet und die mich auch überraschen konnten.

Mein Fazit:

Lisa Jacksen hat mit ihrem Buch "Tödliche Spur" einen sehr spannenden und fesselnden Thriller geschrieben der mich zu 100% überzeugt hat.


Ich gebe dem Buch 5 - 5 Sternen.



1 Kommentar:

  1. Hallo Benedikt,

    vielen Dank nochmal für deinen Kommentar. Ich folge dir jetzt auch!

    Dieses Buch hört sich wirklich vielversprechend an. Vielleicht fällt es mir ja demnächst mal in die Hände.

    Viele liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen