Dienstag, 30. August 2016

Rezension - Still - Zoran Drvenkar




                Autor: Zoran Drvenkar
        Seiten: 414 Seiten
              Verlag: Heyne Verlag
   Genre: Thriller
Preis: 9,99 €



Inhaltsangabe:

Hass ist, was bleibt, wenn dir alles andere genommen wurde

Wenn es Winter wird und Schnee und Eis alle Spuren verwischen, erwacht in den einsamen Wäldern Brandenburgs das Böse. Über Nacht verschwinden auf mysteriöse Weise Kinder. Nur ein einziges Mädchen taucht unerwartet und verstört wieder auf, ihre Lippen sind seitdem verschlossen. Ein verzweifelter Vater beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Doch damit dreht sich die Spirale des Bösen nur noch schneller.  Bild- und Textquelle

Montag, 29. August 2016

Rezension - Dark Wood - Thomas Finn


9783426518748

             Autor: Thomas Finn
          Seiten: 463 Seiten
               Verlag: Knaur Verlag
                Genre: Horror Thriller
Preis: 9,99€


Inhalstangabe:

Die Handlung: Ein gnadenloser Kampf ums Überleben
Die Schauplätze: Norwegens undurchdringliche Wälder. Ein unheimliches Höhlensystem. Ein geheimes Militärlager aus dem Zweiten Weltkrieg mit Forschungslabor. Ein uraltes Wikingergrab.
Die Charaktere: sechs Angestellte einer Hamburger Werbeagentur, vier Männer, zwei Frauen, die sich nicht besonders mögen. Das TV-Team einer neuen Reality-Show. Ein Verräter. ETWAS, das in den Wäldern lauert: uralt, grausam – und ansteckend!  Bild- und Textquelle

Freitag, 26. August 2016

Rezension - Die Bestimmung / Tödliche Wahrheit  - Veronica Roth




                 Autorin: Veronica Roth
        Seiten: 508 Seiten
         Verlag: cbt Verlag
      Genre: Dystopie
Preis: 9,99€


Inhaltsangabe:

Der Aufstand hat begonnen ...

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…

Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden...  Bild- und Textquelle

Montag, 15. August 2016

Currently Reading - Die Bestimmung Tödliche Wahrheit





Hey :)
Ich lese zurzeit den zweiten Teil von "Die Bestimmung" und bis jetzt gefällt es mir richtig gut. Ich mochte ja schon den ersten Teil dieser Reihe und nun habe ich beschlossen den zweiten Teil zu lesen. Fall ich den ersten Teil Rezensieren soll, dann lasst mich das gerne in den Kommentaren Wissen. ;)
Für alle die den zweiten Teil von "Die Bestimmung" noch NICHT gelesen haben sollten jetzt besser aufhören zu lesen, den ich möchte auch etwas über den Inhalt erzählen.

Donnerstag, 11. August 2016

Rezension - Abgeschnitten - Sebastian Fitzek und Michael Tsokos

9783426510919

                                Autoren: Sebastian Fitzek, Michael Tsokos
         Seiten: 393 Seiten
               Verlag: Knaur Verlag
    Genre: Thriller
Preis: 9,99€


Inhaltsangabe:

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt – und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert … Bild- und Textquelle

Montag, 8. August 2016

Leseliste - August 2016

Der August hat begonnen und ich dachte mir ich zeige euch was ich im August 2016 so lesen möchte. Ich habe mich auf den August schon sehr gefreut, weil sehr viele gute Bücher erscheinen werden die ich unbedingt lesen möchte.

Also das sind die Bücher die ich mir vorgenommen habe zu lesen:

Freitag, 5. August 2016

Rezension - Weißer Schlaf - Emelie Schepp




                  Autorin: Emelie Schepp
        Seiten: 448 Seiten
                   Verlag: Blanvalet Verlag
   Genre: Thriller
Preis: 9,99 €


Inhalt:

Eine eisige Winternacht am Bahnhof Norrköping in Schweden. In einem Zugabteil liegt eine junge Frau – sie ist tot, ihre Finger sind blutig, aus ihrem Mund tropft weißer Schaum. Sie war nicht alleine unterwegs, doch ihre Begleiterin ist verschwunden. Wer sind die Frauen, und warum musste eine von ihnen sterben? Staatsanwältin Jana Berzelius wird mit den Untersuchungen beauftragt. Doch der ohnehin komplizierte Fall erweist sich als persönlicher, als Jana lieb ist – denn er führt mitten in ihre grausame Vergangenheit zurück. Danilo, mit dem Jana ihr Schicksal teilt, ist einer der Mordverdächtigen – und er weiß viel über Jana. Zu viel …  Bild- und Textquelle

Montag, 1. August 2016

Rezension - Zersetzt - Michael Tsokos


9783426518779

               Autor: Michael Tsokos
       Seiten: 427 Seiten
             Verlag: Knaur Verlag
  Genre: Thriller
Preis: 14,99€


Inhalt:

BKA-Rechtsmediziner Dr. Fred Abel arbeitet unter Hochdruck an einem großen Fall: Ein winziger Einstich in der Kniekehle eines Toten verrät ihm, dass einer der gefährlichsten Killer der letzten Zeit weiterhin sein Unwesen treibt. Doch bevor Abel ihn stoppen kann, wird er in heikler Mission in den osteuropäischen Pseudostaat Transnistrien geschickt. Dort soll er zwei Mordopfer identifizieren, die in Kalkfässern gelagert wurden und fast vollständig zersetzt sind. Plötzlich steht Abel im Fadenkreuz eines politischen Komplotts. Während einer mörderischen Verfolgungsjagd durch das transnistrische Grenzland muss er seine ganz besonderen Fähigkeiten einsetzen. Und gleichzeitig kämpft in Deutschland das jüngste Opfer des Psychopathen in einem Keller um sein Leben ... Bild- und Textquelle

Lesemonat Juli 2016

Hallo Leute heute möchte ich euch meinen Lesemonat Juli 2016 vorstellen. Wenn ihr eines der Bücher schon gelesen habt würde ich mich freuen, wenn ihr eure Meinung zu dem Buch in die Kommentare schreibt. Alle Rezensionen sind auch unten zum Lesen verlinkt.

So und jetzt viel Spaß bei meinem Lesemonat :)